Bezirksklasse

2017/2018 Luftgewehr mit Haendorf I

Einzelergebnisse vom 1. Wettkampf

Bei ihrem 1. Wettkampf setzte sich unser 1. Mannschaft klar mit 4 : 1 beim SV Schwarme durch. Hierbei überzeugte unser Neuzugang Lea Sophie Osterkamp  mit einer Spitzenleistung von 381 Ringen! an Position 5 durch. Dabei muss bemerkt werden, das Lea Sophie erst 15 Jahre alt ist. Mit 380 Ringen lag Michael Helm nur knapp hinter dem Ergebnis von Lea Sophie und gewann gegen die Nummer 1 von Schwarme (363 Ringe). Den 3. Punkt errang Miriam Helm mit 361 Ringen gegen 351 Ringen. Susanne Heidorn holte mit 369 Ringen zu 357 Ringen den 4. Punkt für unser Mannschaft. Lediglich Bettina Helm musste ihren Punkt mit 342 Ringen zu 353 Ringen an Schwarme abgeben.  Als Ersatzschütze erzielte Udo Nordhausen ein  Ergebnis von 340 Ringen.

2016/2017 Luftgewehr mit Haendorf I

Mannschaft Haendorf I und den Schützen Bettina Helm, Miriam Helm, Michael Helm, Udo Nordhausen, Tim Hermisson und Peter Killen

Bericht vom 1. Wettkampf
Gleich im 1. Wettkampf konnten sich unsere Schützen mit 5 : 0 gegen den SV Schwarme durchsetzen und belegten in der Tabelle als Aufsteiger den 2. Platz. Dabei konnte Bettina Helm mit 371 Ringen überzeugen und holte mit einem klaren Vorsprung ihren Einzelpunkt. Auch Michael Helm siegte mit 369 zu 355 Ringen. Miriam Helm mit 357 zu 348 Ringen und Udo Nordhausen mit 345 zu 338 Ringen hatten keine Mühe,  die Punkte für die Haendorfer Mannschaft zu holen. Tim Hermisson tat sich mit den Bedingungen in Schwarme schwer, gewann jedoch mit 316 zu 314 Ringen seinen Punkt.

Bericht vom 2. Wettkampf
Im 2. Wettkampf gegen die SSG Syke galt unsere Mannschaft als klarer Außenseiter. Am Ende Stand ein 3 : 2 Sieg auf dem Papier. Leider hatten sich unsere Schützen vertan und die Schützen an Position 4 und 5 bei der Meldung verwechselt. Somit wurde aus dem 3 : 2 Sieg mit 2 Mannschaftspunkten eine Niederlage wegen falscher Aufstellung.

Die 3 Einzelpunkte blieben jedoch bei unserer Mannschaft. In den Einzelbegnungen konnte sich Bettina Helm mit 377 Ringen gegenüber 363 Ringen ihrer Gegnerin behaupten. Ebenso Michael Helm mit 373 gegenüber 359 Ringen. Miriam Helm mit starken 370 Ringen siegte gegen Karin Schwecke (365 Ringen). Udo Nordhausen unterlag mit 340 zu 353 Ringen und Peter Killen mit verlor mit 335 Ringen knapp gegen 341 Ringen.

Bericht vom 3. Wettkampf
Beim 4 : 1 Sieg gegen den SV Hoyerhagen erzielte Michael Helm mit 374 Ringen das beste Ergebnis der Haendorfer Schützen und setzte sich gegen Jutta Meyer mit 352 Ringen durch. Udo Nordhausen konnte mit guten 360 Ringen seine Begegnung gegen Bianca Runge mit 354 Ringen gewinnen. Knapper war es schon an Position eins: Bettina Helm gewann ihren Punkt mit 368 Ringen gegen Olaf Meyer mit 363 Ringen. Miriam Helm setzte sich denkbar knapp mit 361 Ringen gegen Claudia Möhlenbrock mit 360 Ringen durch. Peter Killen haderte mit seinem Ergebnis von 344 Ringen mit dem er knapp gegen Jost Allhusen mit 347 Ringen unterlag.  Damit schob sich unsere Mannschaft wieder auf den 2. Platz der Tabelle.

Bericht vom 4. Wettkampf

Spannend bis zum letzten Schuss verlief die Begegnung gegen den SV Warpe. Beim Stande von 2 : 2 kam es zum Stechschuss von Bettina Helm und Rick Buchholz nach einem Ergebnisgleichstand von 369 Ringen. Bettina gab ihren Stechschuss sehr schnell ab und setzte damit Rick unter Druck. Groß war der Jubel, als man die 10 von Bettina auswertete und Rick nur eine 9 hatte. Somit ging der Sieg mit 3 : 2 an unsere Mannschaft. Vorher hatte Michael seine Begegnung mit 374 Ringen gegen Ulrike Dreyer mit 362 Ringen gewonnen. Seinen ersten Punkt holte Peter Killen mit 344 Ring gegen Wilfried Wülbern mit 334 Ringen. Ihren Punkt abgeben musste Miriam Helm mit 355 Ringen gegen 371 Ringen. Knapp verlor Udo Nordhausen mit 351 Ringen zu 353 Ringen.

Bericht vom 5. Wettkampf
Leider ging der letzte Wettkampf geben den SV Freudenberg mit 0 : 5 verloren. Mit dieser klaren Niederlage hatte man vorher nicht gerechnet, obwohl man den Gegner stark eingeschätzt hatte. Mit 377 Ringen musste Michael Helm an Position 1 seinen Punkt gegen Jana Hoffmann mit 382 Ringen abgeben. Bettina Helm mit 359 Ringen hatte gegen Harald Schröder mit 373 Ringen ebenso keine Chance wie Miriam Helm mit 340 Ringen gegen Jonas Böse mit 352 Ringen. Udo Nordhausen mit 352 Ringen musste seinen Punkt gegen Martin Nolte mit 362 Ringen ebenso abgeben wie Peter Killen mit 330 Ringen gegen Elke Strodthoff mit 360 Ringen. Alles in allem ein starkes Ergebnis vom SV Freudenberg.

© Copyright - Schützenverein Haendorf e.V. von 1897