Bezirksoberliga Luftpistole

2019/2020 mit Haendorf II und III

Tabelle und Setzliste  und Endstand

Meister ist Bassum v. 1848 III

Teilnehmer am Relegationswettkampf zur Bezirksliga ist Schwarme I

Sportleiterbericht 

Haendorf II mit Michael Helm, Uwe Habighorst, Michael Harms, Jörg Hartmann und Heiner Müller

1. Wettkampf

An Position 1 konnte sich Michael Helm mit einem Spitzenergebnis von 370 gegen Corinna Schröder mit 363 Ringen durchsetzen und sorgte für den 1. Punkt des SV Haendorf. Uwe Habighorst mit 360 musste gegen Torsten Schröder mit 365 Ringen den Punkt an den SV Schwarme abgeben. Michael Harms gewann seinen Punkt mit 361 gegen Christin Viehweger. Jörg Hartmann verlor seinen Wettkampf mit 339 gegen Thomas Hansel mit 345 Ringen. Da wäre für Jörg mehr drin gewesen. Somit stand es nach vier Begegnungen 2:2. An Position 5 musste Heiner Müller gegen Torsten Obst antreten. Hier setzte sich Heiner mit einem starken Ergebnis von 360 gegen Torsten Obst mit 344 Ringen durch und sorgte für den 3:2 Endstand gegen den Absteiger aus der Landesverbandsliga.

  1. Wettkampf

Am 2. Wettkampftag ging es für unsere 2. Mannschaft gegen die SSGm Syke. Eine enge Begegnung mit einem 3:2 Sieg für unsere Mannschaft. Nach Siegen von Michael Helm mit 367 Ringen und Michael Harms mit 350 Ringen lag man klar mit 2:0 in Führung. Leider mussten Uwe Habighorst mit 356 Ringen und Heiner Müller mit 354 Ringen ihre Punkte knapp an die SSGm Syke abgeben. Somit stand es 2:2.

In der letzten Partie kam Jörg Hartmann auf 346 Ringe und damit zu einem Gleichstand mit seiner Gegnerin Silke Glade. Ein Stechschuss musste entscheiden: hier setzte sich Jörg mit 9:7 durch und holte den dritten Punkt zum Tagessieg. Der nächste Wettkampf geht dann gegen die Mannschaft von Haendorf III.

  1. Wettkampf

Die Überraschung des dritten Wettkampftages. Haendorf II verliert gegen Haendorf III 1:4. Kira Simon setzte sich mit 361 Ringen gegen Michael Helm mit 354 Ringen durch. Lena Löhmann konnte mit 350 Ringe gegen Michael Harms mit 344 Ringen gewinnen. Daria Kastens gewann mit 351 Ringen knapp gegen Jörg Hartmann mit 349 Ringen. Justus Plenge gewann mit 345 Ringen gegen den als Ersatz angetretenen Günter Helmke mit 330 Ringen. Lediglich Aimee Hochstein unterlag mit 357 Ringen gegen Uwe Habighorst mit starken 365 Ringen. Damit hatte vorher keiner gerechnet. Im nächsten Wettkampf geht es gegen den SV Hoyerhagen.

  1. Wettkampf

Gegen den SV Hoyerhagen setzten sich unsere Schützen mit 5:0 durch. Uwe Habighorst und Michael Helm blieben hier mit 361 Ringen über dem 9-er Schnitt. Michael Harms mit 353 Ringen, Jörg Hartmann mit 351 Ringen und Heiner Müller mit 346 Ringen setzten sich klar gegen ihre Gegner aus Hoyerhagen durch.

  1. Wettkampf

Es gibt Tage da läuft nicht viel zusammen. So könnte man den Wettkampf gegen Bassum von 1848 III betrachten. Nur Uwe Habighorst konnte seinen Wettkampf mit 367 Ringen gegen Christian Rudolph gewinnen. Michael Helm mit 360 Ringen verlor gegen Florian Poggenburg mit 365 Ringen. Bei Heiner Müller mit 337 Ringen und Michael Harms mit 347 Ringen lief es einfach nicht. Beide mussten ebenfalls ihre Punkte an Bassum abgeben. Jörg Hartmann musste seine Begegnung mit 310 Ringen abgegeben. Mit einem stark schmerzenden Arm hätte manch ein Schütze den Wettkampf vor Beendigung abgebrochen. Am Ende der Saison belegten unsere Schützen den 2. Platz nach Bassum 1848 III.

Haendorf III  mit Kira Simon, Aimee Hochstein, Lena Löhmann, Daria Kastens und Justus Plenge

  1. Wettkampf

Unsere neu formierte Mannschaft mit einem Altersdurchschnitt von etwas über 16 ½ Jahren belegt nach dem 1. Wettkampftag den 1. Platz in der Bezirksoberliga. Damit ist sie wahrscheinlich die jüngste Mannschaft, die jemals auf dem 1. Platz der Bezirksoberliga stand. An Position 1 gewann Kira Simon mit einem starken Ergebnis von 368 Ringen gegen Anne Liebau mit 342 Ringen, Aimee Hochstein mit 347 Ringen gewann gegen Marek Kuste mit 342 Ringen und Lena Löhmann gewann ihre Begegnung mit 348 Ringen gegen Uwe Kruse mit 342 Ringen. Mit 343 Ringen gewann Justus Plenge gegen Mario Weiß vom SV Hoyerhagen mit 324 Ringen. Lediglich Daria Kastens musste ihren Punkt mit 326 Ringen an Helga Meyer mit 332 Ringen abgeben.

 

  1. Wettkampf

Einen rabenschwarzen Tag hatten unsere Schützen bei der Begegnung in Schwarme. Lediglich Kira Simon mit 357 Ringen und Karin Husmann ( als Ersatz für Justus Plenge ) mit 358 Ringen konnten mit ihren Ergebnissen an die Ergebnisse der Schwarmer heranreichen. Karin holte damit ihren Punkt für unsere Mannschaft. Aimee Hochstein, Lena Löhmann und Daria Kasten konnten ihren normalen Ergebnisse nicht abrufen und gaben die Punkte an den SV Schwarme ab. Somit stand es am Ende 4:1 für Schwarme. Der nächste Wettkampf geht dann gegen die Mannschaft von Haendorf II. Da müssen sich die Ergebnisse unserer jungen Schützen um einiges steigern.

  1. Wettkampf

Die Überraschung des dritten Wettkampftages. Haendorf II verliert gegen Haendorf III 1:4. Kira Simon setzte sich mit 361 Ringen gegen Michael Helm mit 354 Ringen durch. Lena Löhmann konnte mit 350 Ringe gegen Michael Harms 344 Ringen gewinnen. Daria Kastens gewann mit 351 Ringen knapp gegen Jörg Hartmann mit 349 Ringen. Justus Plenge gewann mit 345 Ringen gegen den als Ersatz angetretenen Günter Helmke mit 330 Ringen. Lediglich Aimee Hochstein unterlag mit 357 Ringen gegen Uwe Habighorst mit starken 365 Ringen. Damit hatte vorher keiner gerechnet. Im nächsten Wettkampf geht es gegen den SV Bassum 1848 III.

  1. Wettkampf

In der Begegnung Bassum von 1848 III gegen unsere dritte Mannschaft gingen die Bassumer als klarer Favorit ins Rennen. Daria Kastens mit einer guten Leistung gewann mit 366 Ringen den ersten Punkt für Haendorf. Justus Plenge legte mit 354 Ringen nach und es stand 2:0 für uns. Karin Husmann musste mit 351 Ringen gegen Florian Poggenburg mit 366 Ringen den Punkt ebenso an  Bassum geben wie Lena Löhmann mit 348 Ringen. Jetzt lag es am Ergebnis von Aimee Hochstein. Nach drei Sätzen führte sie knapp gegen Stefan Böhm. Kurz vor Ende sah es nach einem Sieg für Aimee aus. Jedoch schoss sie im zweitletzten Schuss eine 4. Somit konnte Stefan Böhm die Begegnung noch mit 349 zu 351 Ringen gewinnen. Damit gewann Bassum knapp mit 3:2.

  1. Wettkampf

Im letzten Wettkampf ging es für unsere Schützen der 3. Mannschaft beim Heimkampf noch um einiges. Bei einem hohen Sieg winkte der 3. Platz in der Abschlusstabelle. Bei einer hohen Niederlage konnte es sogar noch auf Platz fünf und damit in die Abstiegsreligation gehen. Kira Simon mit 362 Ringen und Aimee Hochstein mit 354 Ringen mussten ihre Punkte, trotz guter Ergebnisse, an Syke abgeben. Lena Löhmann hatte einen schwarzen Tag und unterlag mit 323 Ringen. Daria Kastens mit 353 Ringen und Justus Plenge mit 354 Ringen gewannen ihre Begegnungen jedoch recht eindeutig. Somit stand zwar am Ende eine 2:3 Niederlage auf dem Papier, doch mit dieser knappen Niederlage belegte man den 4. Platz in der Abschlusstabelle und hatte damit klar die Klasse gehalten. Im März wird jetzt diese Mannschaft (verstärkt durch Schützen der zweiten Mannschaft) zum Aufstiegskampf für die Landesverbandsliga fahren.

2017/2018 mit Haendorf II und III

Einzelergebnisse vom 1. Wettkampf

In der 1. Runde der Bezirksoberliga Luftpistole hatte unsere II. Mannschaft wettkampffrei.

Unsere III. Mannschaft (Aufsteiger zur Bezirksoberliga) musste im 1. Wettkampf gegen den SV Riede antreten.
Am Anfang der Saison konnten Michael Harms (348 gegen 368 Ringen) und Udo Nordhausen (333 gegen 362 Ringen) noch nicht ihre gewohnte Leistung abrufen. Ihre Gegner aus Riede hatten aber mit ihren Ergebnissen einen guten Tag erwischt und nutzten den Heimvorteil zum 2 : 0.
An Position 3 setzte sich Kira Simon mit 359 Ringen jedoch klar gegen ihren Gegner mit 348 Ringen durch. Zusammen mit Jörg Hartmann (344 Ringen gegen 343 Ringen) sorgten beide mit Ihren Siegen für den Ausgleich zum 2 : 2. Jetzt lag es an Heiner Müller daran, den Siegpunkt für Haendorf zu holen. Mit 351 zu 357 Ring musste er jedoch den Punkt an den SV Riede abgeben. Somit ging die 1. Begegnung mit 2 : 3 für Haendorf III verloren.
In der nächsten Runde hat die III. Mannschaft wettkampfrei.

2017 Luftpistole mit Haendorf II

Einzelergebnisse vom 1. Wettkampf

Einzelergebnisse vom 2. Wettkampf
In ihrer 1. Begegnung setzte sich unsere 2. Mannschaft klar mit 5 : 0 gegen den SV Wöpse durch. Das beste Ergebnis erzielte Uwe Habighorst mit 370 Ringen in seiner Begegnung gegen Thorben Borcherding mit 334 Ringen. Bernd Cordes setzt sich an Position 3 ebenfalls klar mit 369 Ringen gegen Stefan Schumacher mit 357 Ringen durch. Hans-Joachim Kleinert siegte klar mit 366 Ringen gegen Larissa Burdorf mit 351 Ringen und Michael Helm hatte bei seiner Begegnung mit Frank Pohl mit 349 Ringen keine Probleme, den Punkt für den SV Haendorf zu holen. Kristina Poggenburg holte den 5. Punkt mit 357 Ringen gegen Jürgen Brüning-Kuhlmann mit 350 Ringen.

Einzelergebnisse vom 3. Wettkampf
Beim SV Oerdinghausen kam unsere 2. Mannschaft zu einem klaren 5 : 0 Sieg und übernahm damit die Tabellenführung in der Bezirksoberliga. An Position 1 setze Uwe Habighorst mit 358 Ringen gegen 342 Ringen klar durch. An Position 2 konnte Bernd Cordes mit 355 Ringen gegen 353 Ringen den Sieg erst in der letzten 10er-Serie klar machen. An Position 3 siegte Hans-Joachim Kleinert mit 360 Ringen gegen Heiner Müller (353 Ringe). Mit dem besten Ergebnis der Mannschaft und 363 Ringen gewann Michael Helm gegen 337 Ringen seines Gegners. An Position 5 machte Kristina Poggenburg mit 355 Ringen gegen 350 Ringen den Sieg für Haendorf komplett.

Einzelergebnisse vom 4. Wettkampf
Nach dem knappen 3 : 2 Erfolg gegen den SV Schwarme kommt es jetzt im letzten Wettkampf gegen den SV Bassum von 1848 III zur Begegnung um die Meisterschaft in der Bezirksoberliga.
Die 3 Punkte für unsere Mannschaft holten mit klaren SiegenUwe Habighorst mit 367 Ringen, Bernd Cordes mit 367 Ringen und Michael Helm (bestes Tagesergebnis) mit 369 Ringen gegen ihre Gegner. Nur Kristina Poggenburg mit ihren 354 Ringen gegenüber 357 Ringen und Michael Harms mit 356 Ringen gegen 360 Ringe (als Ersatzschütze aus Haendorf III) mussten ihre Begegnungen an den Gegner abgeben.

Einzelergebnisse vom 5. Wettkampf

Leider musste sich unsere 2. Luftpistolen-Mannschaft im letzten Wettkampf der Bezirksoberliga gegen den SV Bassum von 1848 III mit 1 : 4  geschlagen geben. Bis auf Uwe Habighorst kam keiner unsere Schützen an seine normalen Ergebnisse heran. Zusätzlich mussten wir auf Hans-Joachim Kleinert verzichten.
Uwe Habighorst gab seinen Punkt mit 363 Ringen gegen den Bundesligaersatzschützen vom SV Bassum, Stefan Papstmann, mit 376 Ringen ab. An Position 2 hatte Bernd Cordes mit 354 Ringen gegen Florian Poggenburg mit 363 Ringen ebenso keine Chance wie Michael Harms mit 353 Ringen gegen Stefan Böhm mit 363 Ringen. An Postion 5 gab Kristina Poggenburg mit 337 Ringen gegen Iris Thalau mit 355 Ring ihren Punkt ab. An Position 3 konnte sich Michael Helm mit 355 Ringen geben Silvia Immoor mit 350 Ringen durchsetzen und holte den einzigen Punkt für den SV Haendorf.

Damit erreichte unsere Mannschaft den 2. Platz in der Bezirksoberliga.

2016 mit Haendorf II und Haendorf III

1. Wettkampf      Einzelergebnisse

In der 1. Wettkampfwoche setzte sich die Mannschaft vom SV Haendorf II gegen den SV Hoyerhagen mit 3 : 2 durch. Birgit Cordes, Bernd Cordes und Michael Helm konnten ihre Begegnungen klar für sich entscheiden. Kristina Poggenburg musste mit 360 Ringen gegen Anne Liebau ins Stechen. Hier siegte jedoch Anne Liebau mit 10 : 9. Mit diesem Sieg übernahmen sie die Tabellenführung.

Die Mannschaft vom SV Haendorf III mussten gegen die Mannschaft vom SV Bassum von 1848 III eine 2 : 3 Niederlage hinnehmen. Die Punkte für Haendorf holten Heinz-Dieter Thies und Udo Nordhausen.

2. Wettkampf      Einzelergebnisse

In der 2. Wettkampfwoche musste sich die 2. Mannschaft vom SV Haendorf ihrem Gegner SV Bassum von 1848 III klar mit 1 : 4 geschlagen geben. Trotz guter Ergebnisse von Michael Helm (365 Ringe), Kristina Poggenburg (360 Ringe) konnte sich nur Birgit Cordes  mit 354 Ringen durchsetzen.
Leider musste die III. Haendorfer Mannschaft gegen den SV Wöpse eine 2 : 3 Niederlage hinnehmen. Nur Jörg Hartmann und Heinz-Dieter Thies konnten gegen ihre Gegner punkten.

3. Wettkampf      Einzelergebnisse

Mit 4 : 1 viel das Ergebnis von Haendorf II gegen Haendorf III trotz guter Ergebnisse der III. Mannschaft recht deutlich aus. Michael Helm erzielte mit 373 Ringen das Tageshöchstergebnis und setzte sich klar gegen Heinz-Dieter Thies durch. Durch dieses Ergebnis setzte sich Michael auch an die Position eins der Setzliste für den nächsten Wettkampf. Bernd Cordes konnte sich knapp mit einem Ring gegen Udo Nordhausen behaupten. In der Begegnung an Position drei behielt Krisitina Poggenburg mit 365 Ringen gegen den starken Michael Harms (361 Ringe) die Oberhand. An Position vier setzte sich Heinrich Focke mit 363 Ringen gegen Henry Burdorf (350 Ringe) durch. An Position fünf musste Birgit Cordes mit 350 Ringen Söhnke Thies mit 352 Ringen knapp den Sieg überlassen.

4. Wettkampf     Einzelergebnisse

In ihrem letzten Wettkampf setzte sich unsere II. Pistolenmannschaft knapp gegen den SV Wöpse mit 3 : 2 durch. Da Bernd Cordes beim letzten Wettkampf in der Landesverbandsoberliga in der 1. Mannschaft geschossen hatte, mussten unsere Schützen mit Ersatz antreten. Uwe Lehning konnte aber wegen des fehlenden Trainings nicht an seine Leistungen der vorherigen Jahre anknüpfen und musste seine Begegnung klar abgeben. Birgit Cordes und Michael Helm setzten sich klar durch. Kristina Poggenburg trat mit einer Ersatzwaffe an. Gegen ihre Gegnerin Larissa Burdorf (startet bei den Meisterschaften sonst für den SV Haendorf ) verlor sie mit 353 zu 366 Ringen. So stand es nach 4 Begegnungen 2 : 2.

Die Partie Heinrich Focke gegen Stefan Schumacher endete 354 zu 354 und musste im Stechen entschieden werden. Hier setzte sich Heinrich Focke mit einer 10 gegenüber einer 8 von Stefan Schumacher durch.

5. Wettkampf     Einzelergebnisse

Für unsere 3. Mannschaft endete die Saison wie sie begangen hatte – mit einer Niederlage. Bereits im Laufe des Jahres mussten zwei Begegnungen unglücklich mit 2 : 3 abgegeben werden. Das 0 : 5 gegen den SV Hoyerhagen klingt zwar nach einer deftigen Niederlage aber die teilweise sehr guten Ergebnisse zeigen doch, das es sehr eng bei den einzelnen Begegnungen war.

Hans-Joachim Kleinert mit 365 Ringen verlor erst im Stechen gegen Anne Liebau. Michael Harms mit 361 Ringen und Udo Nordhausen mit 356 Ringen gaben ihre Punkte mit jeweils nur einem Ring Rückstand ab. Henry Burdorf mit 347 Ringen hatte leider einen Fehlschuss, ansonsten hätte er seinen Gegner Moritz Twietmeyer ebenfalls besiegen können.  Leider muss damit unsere 3. Mannschaft in die Bezirksliga absteigen. Hier wird sich die Mannschaft jedoch in der gleichen Zusammensetzung ganz anders platzieren können.

Die 2. Mannschaft belegt in der Abschlusstabelle den 2. Platz.

2014 – 2012

2014 Rundenwettkampf mit Haendorf II

2013 Rundenwettkampf mit Haendorf II und Haendorf III

2012 Rundenwettkampf mit Haendorf II und Haendorf III

Setzliste               Tabelle

Setzliste               Tabelle

Tabelle, Ergebnisse und Setzliste

© Copyright - Schützenverein Haendorf e.V. von 1897