“Starterpakete” für alle ukrainischen Schüler:innen vom Gymnasium Bruchhausen-Vilsen

Auch auf der Homepage vom Gymnasium Bruchhausen-Vilsen kann man den Bericht von den „Starterpaketen“ nachlesen. Wir veröffentlichen ihn auch auf unserer Homepage, da die ganze Aktion über den Schützenverein gelaufen ist.

Am 10.5.2022 fand die Übergabe der „Starterpakete“ statt, Beutel mit einer Grundausstattung Arbeitsmaterialien – vom Collegeblock bis zum Textmarker – wurden von engagierten Eltern und Mitgliedern des Schützenvereins Haendorf an unsere ukrainischen Schüler:innen gespendet. Unsere Schülerin Lenja Meyer engagierte sich besonders und wurde von ihrer Mutter und Freunden unterstützt, die innerhalb von einer Woche die Umsetzung der Idee ermöglichten.
Die Übergabe führte zu überraschten und freudigen Gesichtern bei den 38 ukrainischen Schüler:innen. Lenja, Frau Meyer und Herr Harms haben es sich nicht nehmen lassen, die Spenden persönlich zu überreichen. Mit einem schon wunderbar klingenden „Vielen Dank!“ aus dem Munde einer älteren Schülerin verabschiedete sich die Gruppe, um wieder in ihre Klassen oder die Sprachlerngruppe, von der es nun schon zwei gibt, zurückzukehren.
Danke für dieses schnelle und unbürokratische Engagement!
Die Bilder zeigen neben Lenja, Frau Meyer und Herrn Harms bei der Übergabe auch Nikita, der wie viele der älteren Schüler:innen gut Englisch sprechen kann und so in der Lage ist, für die jüngeren Schüler:innen in die ukrainische Sprache zu übersetzen. Er besucht die 7g2.

Quelle:https://www.gymnasium-bruvi.de/

Quelle: Eigene Aufnahme